Dienstag, 15. April 2014

Marienkäfer

Ich schrieb ja schon einmal einen Post im Arnienotizblog dazu und beschrieb, wie die Kinder der Koboldklasse damals arbeiteten. Schaut ihr hier und da mal, wenn ihr mögt. Damals bekam ich von einer Leserin meines Blogs den Hinweis, Figuren zum Lebenszyklus bei amazon bestellen zu können. Diese waren extrem günstig, aber leider konnte amazon nie liefern. Deshalb hier der Link zum Lebenszyklus Marienkäfer (ein Tipp einer Leserin aus dem Zaubereinmaleinsforum). Ich bestelle mir die Figuren auf alle Fälle und denke auch über andere nach. Natürlich braucht man bei diesem Thema Lupen, noch besser Becherlupen.



Hier habe ich wertvolle Tipps gefunden, was man beim Kauf einer Becherlupe beachten sollte. Auch die Idee, eine Becherlupe mal selbst herzustellen, finde ich auf dem Blog prima. Wir haben an unserer Schule Dosenlupen und große Handlupen (vom Betzold Verlag). Bei der Bestellung der Handlupen aufpassen, dass es keine "Miniaturlupen" sind. Man sollte die Größenangaben genau lesen. Wer mag, kann sich auch eine Marienkäfer Box bestellen. Diesen Hinweis bekam ich auch mal, mir war die Box jedoch zu teuer und außerdem schwirren die Marinies z.Z. massig draußen herum.
Marienkäfermaterial findet ihr im internen Bereich des Zaubereinmaleins, in der Kruschkiste (intern). Valessa zeigt auf ihrem Blog "Endlich Pause" ein gutes Tafelbild und ihre SU- Ecke zum Marienkäfer. Im LL Web von Moka findet ihr auch ansprechende Materialien und ich denke, das eine oder andere Material werdet ihr hier ergänzen....ich hoffe es.

PS: Die genannten Blogs findet ihr in der Linkliste auf dem Arnienotizblog bzw. oben in der Seitenleiste (Materialblogs).