Sonntag, 18. Mai 2014

Fußball WM

pixabay
In Vorbereitung auf ein neues Seminar diskutierten wir mit Kollegen kürzlich über das Thema "Interkulturelles Lernen". Bei uns im Sachunterrichtslehrplan Sachsens ist dies ein Schwerpunkt in Klasse 3 im Lernbereich 1. Die Kinder sollen Einblick gewinnen in die Lebensweise von Menschen anderer Kulturen und da bietet sich doch (meiner Meinung nach) die Fußball WM als "Aufhänger" gut an. Zum einen ist dieses Thema brandaktuell, zum  anderen haben hier die Kinder wirklich sehr großes Interesse und ich kann über das Land Brasilien Vergleich zum Leben der Menschen in Deutschland herstellen. Dazu habe ich ein Schlaumeierheft Brasilien (allein dieser Titel ist doch toll) im Blog Ideenreise gefunden. Daniela hat in ihrem Schlaumeierheft viel Wissenswertes zum Land Brasilien in verschiedenen Aufgabenformen verarbeitet und entwickelt. Ich kann es nur empfehlen, zu nutzen. Auch ihre Fußballkarteien sind gut (z.B. im Lernen an Stationen...weil fachübergreifend) zu nutzen.




Coole HA- Gutscheine und ein Fußballmandala stellt sie ebenfalls zur Verfügung. Im Blog Abenteuer Inklusion hat Bettina ihre Arbeit mit einer Weltkarte zur WM beschrieben und gibt dazu hilfreiche Tipps. Das Legespiel zur WM von Marions Kruschkiste ist ein Material für die Freiarbeit und im internen Bereich findet ihr auch einen aufwändig aufbereiteten Legekreis zur WM, wo es um die Teilnehmerländer geht.Valessa zeigt in ihrem Blog Ideen für die Lapbookgestaltung Fußball....einfach klasse. Natürlich kann man das Thema auch für den fächerverbindenden Unterricht nutzen.
Es gibt noch viele andere schöne Materialien in den Blogs. Ich habe mich heute mit meinen Empfehlungen mehr auf sachunterrichtliche Möglichkeiten bezogen und werde gern hier erweitern in den nächsten Tagen. Ein herzliches Dankeschön an all die fleißigen Blogbienchen an dieser Stelle!!!

Noch einige Sätze in eigener Sache. Ich habe echt überlegt, ob der Blog Sinn macht, da wirklich sehr viele Blogs für den Grundschulbereich da sind. Heute empfehle ich ja z.B. ausschließlich Material aus anderen Blogs (die ich persönlich sehr schätze) und der eine oder andere von euch hat diese Materialien sicher auch selbst entdeckt.
Ich habe aber in den letzten Tagen die Resonanz bekommen, die mir ein bisschen fehlte. Klar kommentiert nicht jeder gern, aber es reicht auch mal ein Häkchen unter dem Post. Dann weiß ich z.B., ob es hilfreich ist...sonst habe ich das Gefühl ins Leere zu schreiben. Fragen sind immer willkommen, aber auch Diskussionen zu einem Thema wären mir lieb. Also geht es weiter, sicher nicht täglich, denn das schaffe ich zeitmäßig im Moment gar nicht. Wenn euch Themen interessieren, dann schreibt. Einschränkend muss ich aber noch einmal betonen, dass ich mich nur auf unser Bundesland beziehen kann.....

PS: Schaut mal in die Kommentare, denn dort sind noch gute Tipps zu finden!