Montag, 16. Juni 2014

Methodenlernen


pixabay
Ich bin zugegebenermaßen ein Methodenanhänger und habe mich mit diesem Thema ausführlich in den letzten Jahren befasst. Vor allem die Kooperativen Lernmethoden haben es mir angetan dazu aber erst später.
Buch
Natürlich geht es im Sachunterricht hauptsächlich um fachspezifische Methoden wie Sammeln, Ordnen, Vergleichen, Betrachten, Beobachten...und und und. Aber auch bestimmte Arbeitstechniken wie Ausschneiden, Kleben, etwas Markieren oder Unterstreichen sind Bestandteile des Lernens im Sachunterricht. Es fällt gar nicht so leicht, darüber zu schreiben, einfach weil das Thema unwahrscheinlich vielfältig ist. Deshalb kann ich manches nur kurz "antippen".



In diesem Methodenposter sind schon viele fachspezifische Methoden benannt und geordnet dargestellt. In nächster Zeit will ich mal (wie angekündigt) einige dieser SU-Methoden ein bisschen genauer "unter die Lupe" nehmen und etwas dazu schreiben. Begonnen hat bei mir alles mit diesem Buch....Ich habe es damals verschlungen und nutze bis heute daraus Ideen. Es ist ja nicht unbedingt ein Werk, welches sich ausschließlich auf den SU bezieht, aber ich meine, es gehört in jede Lehrerbibliothek. Sehr zu empfehlen sind aber auch diese Ordner, welche sich zum Teil auch Sachunterrichtsthemen widmen....
Ordner
Genutzt habe ich auch gern diese Methodenkiste, welche man sich kostenlos bei der Bundeszentrale für politische Bildung bestellen bzw. hier downloaden kann. Auch hier habe ich mir schon sehr viele Anregungen geholt und diese vielfältig genutzt.
Vor einigen Jahren habe ich für unsere Schule dieses Methodenhaus mit Methodenlehrplan zusammengestellt. Auf Susannes Schäfers Schulhomepage habe ich den Methodenkoffer (Methodencurriculum) gefunden, welcher mir ebenfalls sehr gut gefällt.

Vielleicht habt ihr ja auch Tipps oder eure Schule arbeitet mit einem guten Schulprogramm, welches auf Methodenvielfalt im Unterricht ausgerichtet ist. Dann meldet euch. Ich bin für Materialhinweise und Umsetzungsmöglichkeiten diesbzgl. sehr dankbar.