Samstag, 27. September 2014

LeBe Klasse 2

Wie versprochen, hier ein paar Ausführungen zur Bewertung im Sachunterricht Klasse 2. Die Fachberater Sachunterricht in Sachsen haben sich Gedanken gemacht und Empfehlungen erstellt, welche wir mit meiner Kollegin ergänzt haben mit unseren Ideen. Natürlich sind es  EMPFEHLUNGEN. Keiner von uns hat bisher unterrichtspraktische Erfahrungen zur Bewertung in Klasse 2 im SU. Trotzdem ist es wichtig, Anregungen zu erhalten, welche man auch nutzen könnte. (hier noch einmal der Tipp zur Publikation...hier sind übrigens  alle Änderungen in der Grundschulordnung rot markiert)

Diesbezüglich haben wir uns auch Gedanken gemacht, wie man z.B. eine Kurzkontrolle aufstellen könnte bzw. welche Bewertungskriterien eine Komplexe Leistung haben kann. Zu Klassenarbeiten bin ich noch gar nicht gekommen, aber Beispiele werden evtl. folgen.

Nun ein paar Beispiele...mal sehen, was ihr meint.
Hier noch einmal die Fotos zum Bewertungsbüchlein Schulgarten:

 



Ich habe mich jetzt ewig über die Erstellung eines Portfolios ( sicher definieren einige von euch Portfolio anders...ich könnte es auch Sammelmappe nennen) hergemacht, um zu zeigen, wie man evtl. ein solches am Ende der Klasse 2 zum Festigungs- und Vernetzungsbereich (ist in Sachsen ein Lernbereich im Lehrplan) "Durch unsere ersten Schuljahre" erstellen kann.Wenn ich es in eine PDF Datei umwandle, sehe ich komische Zeichen und Streifen- in Word lässt es sich aber tadellos ausdrucken. Deshalb habe ich einiges fotografiert ( sind nur schnell geknipste Handybilder ) und versuche Experten zu meinem Problem zu befragen. Die Bilder im Portfolio sind alle von Kerstin Eidenberger aus dem Blog Krabbelwiese. Ich bin sehr froh, dass sie immer wieder solche tollen Bilder zur Verfügung stellt.






Schön wäre es, wenn auch mal eine Diskussion hier entstünde. Ich finde es traurig, dass nach wie vor viele Posts angeklickt werden (das kann ich in der Statistik sehen), aber kaum Reaktionen erfolgen. Für den Blogbetreiber ist das frustrierend.....nur mal nebenbei.