Samstag, 11. Oktober 2014

Pilze

Der Herbst ist eine ideale Jahreszeit, um das Thema "Wald" im Sachunterricht anzusprechen und dabei kann man auch auf  die Pilze eingehen. Leider schleichen sich hier immer wieder Fehler ein und ich sehe zum Teil Lehrwerke, wo Pilze als Pflanzen bezeichnet werden. Das ist so nicht richtig und kann auch mit Kindern wunderbar als Problemfrage geklärt werden ( hier mal die Begründung).

Ich habe einige Materialien ausfindig gemacht, die ich selbst nutze bzw. welche sich lohnen, anzuschauen:
Lehrerweb (hier findet ihr vom Memory über Pilzkundeerklärungen alles)
LLWeb- Pilze (auch hier lohnt es sich zu stöbern, manchmal müsst ihr aufpassen...die österreichischen Kollegen verwenden zum Teil andere Begriffe als wir deutschen Lehrer)
Eine Pilzwerkstatt wird hier angeboten. Mit dieser habe ich jedoch keine Erfahrung. Ich liebe sehr das Pilz-Material von Marisa Herzog, welches ihr hier in den Lehrmittelperlen findet....allerdings müsst ihr angemeldet sein.
Auf die Idee, etwas zu Pilzen zu schreiben, bin ich durch die Pilzausstellung gekommen, die ich letzten Sonntag besuchte. Dort drückte mir eine sehr nette Pilzberaterin einen kleinen Kalender in die Hand, welcher je nach Jahreszeit Pilze bzw. Kräuter zeigt, Informationen gibt und sogar Rezepte beeinhaltet. Die entsprechende Internetseite habe ich gesucht und auch hier gefunden. Der kleine Kalender heißt übrigens "Der kleine PuKK".