Dienstag, 24. März 2015

Kröte

Nun ist es wieder soweit und viele Kröten befinden sich auf Wanderschaft zu ihren Laichplätzen. Leider gehört dieses Tier für viele Menschen  nicht zu den Sympathieträgern wie z.B. der Igel (ein ähnliches Schicksal teilt der Wolf, was wohl auch durch manche Märchen bedingt ist). Aber die Kröte im Sachunterricht genauer in den Mittelpunkt zu stellen, lohnt sich allemal...ein faszinierendes wunderbares und interessantes Tier, wie ich finde. 
Einordnen könnt ihr es in den SU-Lehrplan z.B. bei den "Kleintieren der Region" (Klassen 1/2) bzw. beim Thema "Leben in und an Gewässern" (Klasse 4). 
Mein wichtigstes Anliegen ist dabei, auf die Krötenwanderung aufmerksam zu machen und Kinder dafür zu sensibilisieren. Als Kind habe ich die Erdkröte in unserem Garten erlebt und war immer wieder begeistert. Vor einigen Jahren hatte ich ein einschneidendes Erlebnis in Meißen. Dort befindet sich eine Lehrerakademie, in welcher ich zu einer Fortbildung war. Auf dem täglichen Weg am frühen Morgen sah ich hunderte von Krötenleichen, welche in der Dämmerung bei ihrer Wanderung überfahren wurden. Auf meine Frage diesbzgl. rührte sich damals nichts. Ich fand das sehr perfide, dass Sachunterrichtslehrer genau an einer Stelle fortgebildet wurden, wo täglich Kröten überfahren wurden....und irgendwie störte es niemanden. Ich habe damals von Zuhause aus einen Brief an die Stadt Meißen geschrieben....
Keine Sorge, ich bin keine Weltverbesserin, aber ich denke, manchmal braucht der Mensch auch die Courage auf Missstände aufmerksam zu machen bzw. diese zu beheben. Genau deshalb setze ich mich auch gern für Kröten u.a. Tiere ein. 
Hier nun einige Tipps, um die Kröte näher zu bringen:

Hier noch ein Tipp, wie ich gern mit einem solchen Vergleichsdiagramm arbeite. 
Ich lasse Frosch und Kröte miteinander vergleichen. Dabei gebe ich nicht unbedingt bestimmte Schwerpunkte vor, sondern nur Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Dabei könnt ihr Sachliteratur, Bestimmungsbücher, Steckbriefe usw. nutzen. Diese Vergleichsdiagramme nutze ich für alle möglichen Vergleiche, auch z.B. um bestimmte Magnete miteinander zu vergleichen. Aber das ist schon wieder ein neues Thema......

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer sofort reagieren.Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie