Mittwoch, 17. Februar 2016

Fachliteratur: Sachunterricht Didaktik für die Grundschule

 Nach einer Miniumfrage im Arnienotizblog möchte ich in loser Reihenfolge Fachliteratur vorstellen, die ich selbst nutze und für empfehlenswert halte. Das Buch, welches ich euch heute vorstelle, wird nicht umsonst als "Standardwerk für den Sachunterricht" bezeichnet.




Die Herausgeber und Autoren sind Experten auf dem Gebiet Sachunterricht und ich verehre wirklich viele von ihnen, da ich sie zum Teil auch schon in Weiterbildungen erleben konnte. Ich halte das Buch wichtig für Referendare, aber auch für Berufseinsteiger, Grundschullehrer und Seiteneinsteiger.Zunächst werden didaktische Grundlagen des Faches erklärt. Im zweiten Teil des Buches wird auf die unterschiedlichen Perspektiven des Sachunterrichts eingegangen, wobei auch Themen, wie Gesundheitsbildung, Mobilitätsbildung, Medienerziehung und Friedenserziehung eine Rolle spielen. Alle diese Themen werden in unserer Lehrerausbildung in Sachsen (Ref) angesprochen und mit praktischen Beispielen belegt. Gerade deshalb halte ich diese Buch für ein Muss in der Ausbildung.
Für gut gelungen, wenn auch etwas kurz, halte ich den letzten Teil "Methodische Aspekte" Hier widmet sich das Buch u.a. der Leistungsbeurteilung im Sachunterricht. Der Kompetenzen werden in vier Bereichen konkretisiert und genau erklärt. Spannend ist dabei der Begriff "Personale Kompetenz". Leider kommt das Thema "Individuelle Förderung" zu kurz. In Anbetracht der Tatsache, dass dies wohl eine Hauptaufgabe aller Fächer sein wird, hätte ich mir hier persönlich mehr erhofft.
Genaue Angaben zu Verlag und Preis findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer sofort reagieren.Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie