Montag, 11. April 2016

Gänseblümchen

    
    pixabay
    In Vorbereitung auf einen Workshop stieß ich mal wieder auf das Gänseblümchen. Dieses eignet sich nahezu in allen Klassen, um mit Kindern eine Pflanze näher kennen zu lernen. Es ist fast überall zu finden, blüht fast ganzjährig und die meisten Kinder haben dazu schon Vorkenntnisse. Ich arbeite gern zu diesem Thema innerhalb des Schulgartens.

    Ich liste in ungeordneter Reihenfolge Materialtipps dazu auf. Leider wird man zum Gänseblümchen nicht so "materialfündig", wie zum Löwenzahn oder zur Tulpe. Das wäre durchaus einmal eine lohnenswerte Aufgabe für die tollen Materialentwickler unter euch.
Weitere Links nun hier:
Ich nutze es für u.a. für Schulgarten, weil es viele nette und vor allem mit Kindern umsetzbare Ideen enthält....es sind auch gute Ideen zum Gänseblümchen dabei.

Hier für euch eine super Idee von Gabi, der Lehrerin der Tigerklasse:

Jetzt komme ich wieder einmal mit meiner "Fotografie mit Kindern": das Gänseblümchen eignet sich ganz wunderbar für erste Makroaufnahmen und den Perspektiv-Wechsel, Kinder fotografieren also nicht von oben, sondern legen sich in eine Wiese und fotografieren so ein Gänseblümchen. Dann kann man Fotoaufträge noch differenzieren:

- Fotografiere ein Gänseblümchen
- Fotografiere drei Gänseblümchen
- Fotografiere möglichst viele Gänseblümchen usw.

Überhaupt kommt mir das Fotografieren gerade bei Sachthemen in der Natur viel zu kurz, denn der Blick durch den Sucher bzw. das Display kann so ganz anders sein ;-)

Natürlich hat nicht jede Schule eine passende Ausrüstung - was schade ist. Aber vielleicht sollte man beim nächsten Budget auch daran einmal denken: Digitalfotografie gehört zu "neuen Medien" und für mich auch in einen lebendigen Sachunterricht: Ich kann im Wald vieles Anfassbares (Wald-Such-Kiste) sammeln, aber ich kann auch Bilder und Eindrücke sammeln, die genauso dazu gehören, aber nicht in eine Kiste zu packen sind :-)

Vielleicht sollten wir uns an manchen Stellen mal "zusammenpacken" liebe Arnie. Wenn du magst, werde ich in der kommenden Woche ein wenig fotografisch bezgl. des Gänseblümchens unterwegs sein :-) 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer sofort reagieren.Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie